Warum Impfungen Ihrem Tier das Leben retten können ?Warum Impfungen Ihrem Tier das Leben retten können ?

Viele Infektionskrankheiten nehmen einen schwerwiegenden Verlauf oder Enden sogar tödlich für das Tier. Zusätzlich gibt es vor allem gegen Viren noch kaum spezifische Therapien, die sich gezielt gegen den Erreger richten.

Deshalb sind Therapien bereits erkrankter Tiere besonders aufwendig, belastend für das Tier und nicht immer von Erfolg gekrönt.

 

Ein guter Impfschutz hingegen kann eine schwere Erkrankung verhindern!

7 gute Gründe zu impfen:

 

1.Verhindern der Erkrankung:

Staupe: besonders gefürchtet ist die Erkrankung des
              Zentralnervensystems

Panleukopenie (Katzenseuche): blutige Durchfälle, Schwächung
                                                   Immunsystem

In diesen zwei Beispielen ist der Impfschutz so hoch, dass es bei gesunden Tieren unter normalen Bedingungen gar nicht zu einer Erkrankung kommen kann !!

 

2.Trotz Therapie oft tödlich:

Parvovirose: schwere, blutige Durchfälle, Schwächung Immunsystem

Hier ist es auf Grund der Schwere der Krankheit, besser dem Hund mit einer Impfung einen guten Schutz davor zu bieten.

 

3.Keine gezielte Therapie möglich:

Leukose der Katze: Virus baut sich in Genom der Zelle ein und ist damit
                                nicht mehr erreichbar

Dieses Virus führt zu einem mannigfaltigen Symptomenbild. Da es sich in das Erbgut einbaut wird die Entwicklung eines zielgerichteten Medikamentes noch dauern.

 

4.Übertragung auf den Menschen:

Leptospirose: Nieren- und Leberversagen

Der Schutz des Menschen steht hier im Vordergrund.

 

5.Schwere Krankheitsverläufe:

Katzenschnupfen: schwere Erkrankung der Atemwege

Eine Impfung kann bei dieser Krankheit schwere Krankheitsverläufe verhindern.

 

6.Zurückdrängung von Krankheiten:

Hepatitis contagiosa canis: Entzündung der Leber mit
                                            Blutgerinnungssstörungen

Diese Krankheit wird bei uns kaum noch beobachtet.
Grund dafür: rigoroses Impfen! 

 

7.Keine Heilung:

Tollwut: Erkrankung des Zentralnervensystems, auch für den Menschen gefährlich

Von Tollwut kann jede Tierart befallen werden, auch der Mensch. Sie führt immer zum Tod.

 

Wir beraten Sie gerne persönlich und geben Ihnen nähere Informationen. Einen kurzen Überblick über die wichtigsten Impfungen finden Sie ebenso auf unserer Homepage (siehe "Impfung und Impfschema").